Thomas Kenyeri /
Allgemein /
06.03.2424

Trend #2 – Nachhaltigkeit bei Events ist Fokusthema 2024

Im letzten Blogbeitrag habe ich den ersten und vielleicht aufregendsten Trend unseres Event & Brand Experience Trendreports 2024 unter die Lupe genommen: Die KI Revolution. Eine Entwicklung, die unsere Branche revolutioniert und neue Möglichkeiten für Events und Markenerlebnisse eröffnet.

Heute möchte ich einen weiteren wesentlichen Trend vorstellen, der in der Eventbranche immer mehr an Bedeutung gewinnt und den wir in der achten Ausgabe unseres Trendreports, in der wir erstmalig den Bereich der Brand Experience integrieren haben, ausführlich behandeln: Nachhaltigkeit bei Events ist das Fokusthema für 2024. Es ist mir ein besonderes Anliegen zu beleuchten, warum Nachhaltigkeit nicht nur ein Trend, sondern eine Notwendigkeit für die Zukunft der Eventplanung und -durchführung ist.

Nachhaltigkeit, Nachhaltigkeit, Nachhaltigkeit

Während Corona ein wenig in den Hintergrund gerückt, ist das Thema Nachhaltigkeit 2024 ein Kernthema in der Eventplanung.

Stell dir vor, du erlebst ein Event, das nicht nur Deine Sinne begeistert, sondern auch aktiv zum Schutz unseres Planeten beiträgt. Jedes Detail, von der Dekoration bis zum Catering, ist sorgfältig ausgewählt, um einen positiven ökologischen Fußabdruck zu hinterlassen. Willkommen in der Welt der Events im Jahr 2024, wo Nachhaltigkeit nicht mehr nur ein Schlagwort, sondern gelebte Realität ist.

Wer mich kennt weiß, dass wir uns schon lange mit dem Thema Green Events beschäftigen. Weit über 100 Green Events haben wir in den letzten Jahren umgesetzt. Jedoch bin ich kein großer Fan von Zertifizierungen, da diese aufwändig und mit hohen Kosten verbunden sind. Was ich jedoch extrem gut finde, ist das nachhaltige Denken und Handeln – auch ohne dafür ein Label zu bekommen. Und ich glaub da bin ich nicht allein.

Welche Trends beeinflussen das Thema Nachhaltigkeit bei Events 2024?

1.Nachhaltigkeitstrends bei Events 2024

  • Lokale und saisonale Produkte sind Normalität: Eine Studie von Green Event Report 2023 zeigt, dass 78% der Eventveranstalter*innen lokale und saisonale Produkte bevorzugen, um Transportwege und damit verbundene Emissionen zu reduzieren.
  • Digitale Lösungen statt Papierproduktion: Laut Event Tech Landscape 2024 werden 85% der Events digitale Einladungen und interaktive Apps nutzen, um Papierabfall zu vermeiden.
  • Energieeffizienz: Innovative Energielösungen wie Solarenergie und LED-Beleuchtung bei Event Locations sind laut Sustainable Event Solutions Report 2024 bei 65% der Events Standard. Ja, unsere Event Locations werden immer besser.

2. CO2-Neutralität bei Events

    • CO2-Kompensation: Eine Untersuchung des Carbon Neutral Event Institute (2024) ergab, dass über 50% der Eventveranstalter*innen in CO2-Kompensationsprojekte investieren.
    • Wie kannst du das für dein Projekt machen? In Österreich gibt es schon einige Anbieter*innen, die Agenturen und Unternehmen dabei begleiten, den Co2 Fußabdruck zu berechnen und einen Ausgleich zu schaffen.

– Jochen Praschl zum Beispiel ist einer der Climatepartner in Österreich, der dich dabei unterstützen kann: https://www.climatepartner.com/de

– Gerhard Polak von Blue-Life https://blue-life.at ist ebenfalls eine gute Ansprechperson für Unternehmen und Agenturen.

Was kannst du konkret noch 2024 tun, um Events nachhaltiger zu machen?

  • Wähle bewusst deinen Veranstaltungsort: Bevorzuge Orte, die nachhaltige Praktiken unterstützen und leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sind.
  • Kooperiere mit nachhaltigen Lieferant*innen: Suche nach Caterern, die regionale und saisonale Produkte anbieten.
  • Biete digitale Interaktionsmöglichkeiten: Ersetze gedrucktes Material durch digitale Alternativen.
  • Implementiere ein effizientes Abfallmanagement: Setze auf Recycling und Kompostierung, um Deinen Abfall zu reduzieren.
  • Fördere nachhaltige Mobilität: Ermutige Teilnehmer*innen, umweltfreundliche Transportmittel zu nutzen.

Schlussfolgerung

Die Integration von Nachhaltigkeit bei deinem Event ist nicht nur ein Beitrag zum Umweltschutz, sondern stellt auch eine Bereicherung für das Erlebnis deiner Teilnehmer*innen dar. Indem du die genannten Trends und Praktiken anwendest, machst Du Dein Event zu einem Vorbild für eine grünere Zukunft.

Hast du noch nicht unseren Event & Brand Experience Trendreport 2024?

JETZT HERUNTERLADEN

Autor

Thomas Kenyeri
Thomas Kenyeri